Jean-Patrick Manchette

Fatal

"Haltet Eure Stadt sauber" - lautet das oberste Gebot in Bléville, der Stadt des Geldes. Aimée, die Killerin, befolgt die Aufforderung auf ihre Weise. Sie kratzt an der Fassade der Provinzidylle und legt "einen Sumpf von unsauberen Geschäften, Korruption und Intrigen frei. Als vertuscht werden soll, dass ein Säugling und eine alte Frau an einem Produkt der einflußreichen örtlichen Lebensmittelfabrikaten gestorben sind, beginnt Aimée mit ihrer "Aufräumaktion". Sie schließt mit den einzelnen Honoratioren getrennte "Verträge" und spielt sie gegeneinander aus. Es kommt zum blutigen Show-down.

'Fatal' in mein Bücherregal stellen 'Fatal' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Fatal in ihrem Bücherregal

FrankDef nordkommission nordkommission Anfangsverdacht
gelesen gelesen gelesen gelesen
85° 88° 78° 71°
sirod53 mr.beerbelly Carline Loll
gelesen gelesen ungelesen ungelesen
morus64 Stefan83 Abrazzo stepphahn
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen

Seiten-Funktionen: