Ian Rankin

Ein eisiger Tod

Inspektor John Rebus von der Kriminalpolizei Edinburgh legt sich dieses Mal mit der "schottischen Mafia” an, deren Vertreter höchste Posten in Politik und Wirtschaft einnehmen und sich gegenseitig lukrative Aufträge und Fördergeldern zuschustern. Da diese "Ehrenmänner” auf ihre lukrativen Schiebereien nicht verzichten oder sich gar bestrafen lassen wollen, versuchen sie Rebus kaltzustellen und jagen ihm dabei mehr Furcht ein als eine Horde Totschläger ... - Gewohnt souveräner Thriller, der einmal mehr in der unvergleichlichen Rankin-Mischung aus Spannung, Melancholie und Schwarzhumor seine Antihelden in eine Geschichte verwickelt, welche die angebliche Elite von Edinburgh als skrupellose, gierige und korrupte Raubritter demaskiert - im Thriller kein unübliches Feindbild, das hier jedoch außerordentlich subtil gezeichnet wird und dadurch um so beängstigender wirkt.

'Ein eisiger Tod' in mein Bücherregal stellen 'Ein eisiger Tod' bestellen bei amazon.de

Seiten-Funktionen: