Dr. Watson – Ihr Krimi-Berater

Verehrter Leser, ich habe folgende Bücher für Sie gefunden:

Treffer: 1 – 10 von 38

Schauplatz: USA / Kalifornien / San Francisco
Zeit: ---
Genre: ---
Eigenschaften: ---
Autor: ---
Protagonist(en): ---
Seitenzahl: ---
Verlag: ---

Treffer 1 – 10

Das gebrochene Versprechenvon Marcia Muller

94° bei 6 Stimmen

Sharon McCone, Ermittlerin im sonnigen San Francisco, erfährt, dass ihr Schwager, der Countrysänger Rick Savage, seit einiger Zeit Drohbriefe erhält, die ihn zunehmend beunruhigen. Er möchte Sharon engagieren, um ihn auf einer Tournee zu schützen. Seine Ehe mit Sharons Schwester Charlene steht vor der Scheidung. Doch erst als auch die sechs Kinder der beiden von dem anonymen Briefschreiber bedroht werden, ist Sharon bereit, den Fall zu übernehmen. Eine gefährliche Familienangelegenheit... [...]

direkt zum Buch Marcia Muller: Das gebrochene Versprechen auf deutsch erschienen: 2001

Wenn alle anderen schlafenvon Marcia Muller

93° bei 6 Stimmen

Wenn alle anderen schlafen, sucht Detektivin Sharon Mc-Cone auf den dunklen Straßen von San Francisco nach einer Doppelgängerin, die ihren guten Ruf gefährdet. Eine mysteriöse Unbekannte verteilt Sharons Geschäftskarten, berät in ihrem Namen Klienten, reißt Männer für eine Nacht auf und besitzt bei all dem offenbar eine unheimliche äußere Ähnlichkeit mit ihr. Und was die Sache noch gespenstischer macht: Sie scheint alles über Sharon McCones Leben zu wissen. Irgendwo dort draußen lauert eine Feindin mit finsteren Motiven und einem heimtückischen Plan - getrieben von einem Wahnsinn, der auch für eine erfahrene Ermittlerin unberechenbar ist. [...]

direkt zum Buch Marcia Muller: Wenn alle anderen schlafen auf deutsch erschienen: 1999

Tote Prachtvon Marcia Muller

92° bei 11 Stimmen

Sharon McCone, die Detektivin aus San Francisco, stößt auf Mordlust und Leidenschaft, die ihre Wurzeln in der Bewegung gegen den Vietnamkrieg haben, als sie herauszufinden versucht, warum das Opfer eines Heckenschützen noch kurz vor seinem Tod sein Testament geändert hat. Die bei der Kanzlei All Souls angestellte Detektivin Sharon McCone hilft ihrem Chef Hank Zahn, die Wohnung eines Mannes auszuräumen, der das vierte Opfer eines Heckenschützen wurde. Beim Zusammenpacken der persönlichen Dinge findet Hank im Gefrierfach ein Testament. Es ist allerdings nicht das Testament, das er vor einigen Jahren für Perry Hilderly aufgesetzt hat, sondern eines, das drei Wochen vor seinem Tod datiert ist. Im Gegensatz zur früheren Fassung vermacht er sein Vermögen (von nicht unbeträchtlicher Größe) nicht mehr seinen Kindern und seiner geschiedenen Frau, sondern vier Personen, die in keinem Zusammenhang untereinander zu stehen scheinen: dem Rechtsanwalt Thomas Grant, der sich darauf spezialisiert hat, Männer bei Scheidungen zu vertreten, der Nachrichtenmoderatorin Jess Goodhue und zwei Menschen, die sich zunächst nicht so leicht auftreiben lassen: Libby Heikkinen und David Arlen Taylor. Der Rechtsanwalt leugnet, die anderen drei zu kennen und will das Erbe ausschlagen. Auch bei Jess Goodhue kommt Sharon nicht weiter, aber der Besuch bei Libby bringt zumindest ein wenig Aufklärung. Sie gibt zwar an, den Rechtsanwalt nicht zu kennen, aber Sharon glaubt ihr nicht. Taylor lebt ganz in ihrer Nähe, zerrüttet von Alkohol und Drogen. Irgendwie scheint ihre Verbindung mit Perry bis zur Studienzeit zurückzugehen, als in Berkeley Proteste gegen den Vietnamkrieg an der Tagesordnung waren. Perry gründete damals eine Vereinigung zur Durchsetzung der freien Meinungsäußerung, zog sich dann irgendwann allerdings aus allem zurück und ging als Reporter nach Vietnam. Als der Heckenschütze auf einen Freund von Hank schießt, ist für Sharon klar, dass sie nicht nur ihre Ermittlungen bezüglich des geänderten Testaments vorantreiben wird, sondern auch einen Zusammenhang zwischen den Opfern des schießwütigen Verrückten finden muss, denn sie vermutet, dass auch Hank in Gefahr ist. [...]

direkt zum Buch Marcia Muller: Tote Pracht auf deutsch erschienen: 1992

Dieser Sonntag hat's in sichvon Marcia Muller

92° bei 6 Stimmen

San Francisco und die Bay Area sind das Aktionsfeld von Ermittlerin Sharon McCone. Um einem Mandanten einen Gefallen zu erweisen, übernimmt sie einen Routineauftrag: Einen ganzen Sonntag lang beschattet sie einen Mann, von dem sie fast nichts weiß. Am nächsten Tag ist ihr Auftraggeber tot... [...]

direkt zum Buch Marcia Muller: Dieser Sonntag hat's in sich auf deutsch erschienen: 1992

Hinter jenem Vorhangvon Earl Derr Biggers

92° bei 10 Stimmen

Ausgerechnet der chinesische Kriminalbeamte Charlie Chan gerät in einen Mord, der rätselhaft bleibt, bis Chan schließlich die zahlreichen losen Enden des Falls zur Lösung verknüpft ... Ein gelungener Beitrag zum klassischen "Whodunit?”-Thriller in seiner großen Zeit. Eigentlich unmögliche Morde mit bizarrer Indizienlage, drohende Fratzen am Fenster, unzählige Verdachtsmomente und deduktive Sackgassen, schließlich die überzeugende, aber so niemals erahnte Auflösung, präsentiert von einem exzentrischen Ermittlungsgenie: ein gemütlicher Feierabend-Thriller mit allen geschätzten Bestandteilen halt. San Francisco in den "Roaring Twenties” des 20. Jahrhunderts. Der junge Reporter Bill Rankin ist aufgeregt. Kapitales Wild ist ihm vor Block & Bleistift geraten: Sir Frederic Bruce, der ehemalige Chef der Kriminalabteilung von Scotland Yard, hält sich als Gast des Multimillionärs Barry Kirk in der Stadt auf. Der legendäre Ermittler ist eine Quelle fabelhafter "True Crime”-Storys. Weil er an seinen Memoiren arbeitet und sich für ein wenig Eigenwerbung nicht zu schade ist, gewährt er Rankin eine Audienz. Dieser greift die Gelegenheit beim Schopfe. Um Bruce redseliger zu stimmen, schlägt er ihm eine Zusammenkunft mit einem berühmten Kollegen vor. Charlie Chan von der Kriminalpolizei der Hawaii-Insel Honolulu steht eigentlich kurz vor der Heimreise; die Niederkunft seines elften Nachkömmlings steht bevor. Trotzdem freut sich der chinesischstämmige Mann auf die Fachsimpelei mit Bruce. Auch Kirk ist von Chan angetan und lädt ihn auf eine kleine, aber feine Abendgesellschaft ein. Dort herrscht ein großes Kommen und Gehen, was fatal ist, als Sir Frederic, der Ehrengast, mit einer Kugel im Schädel aufgefunden wird. [...]

direkt zum Buch Earl Derr Biggers: Hinter jenem Vorhang auf deutsch erschienen: 1930

Geh mit keinem Fremdenvon Lauri R. King

91° bei 8 Stimmen

Als die zwölfjährige Jules bei einem Ausflug mit Kate plötzlich verschwindet, gerät die junge Polizistin ins Kreuzfeuer der Kritik. man wirft ihr nicht nur Vernachlässigung der Aufsichtspflicht vor, sie wird auch verdächtigt, Jules entführt zu haben. Fieberhaft sucht Kate nach Spuren von Jules und stößt dabei auf die geheime Geschichte einer Kindheit... [...]

direkt zum Buch Lauri R. King: Geh mit keinem Fremden auf deutsch erschienen: 1999

Der Malteser Falkevon Dashiell Hammett

91° bei 169 Stimmen

Sam Spade, ewig zynischer Privatdetektiv in San Francisco, wird von der schönen Brigid um Hilfe gebeten. Da geschehen zwei Morde. Sam sieht sich in den Fängen einer gefährlichen Verbrecherbande, die skrupellos nach einer Statuette sucht: Der mit Diamanten besetzten Figur des Malteser Falken. "Ein großer Klassiker des Genres. Unvergeßlich, wie eine Blondine Sam Spade im Büro aufsucht und er sich auf die Suche nach einer Statuette begibt." (Facts) "Hammett war als Stilist durchaus knapp, schroff, spröde und hartgesotten; aber er brachte immer wieder fertig, was überhaupt nur die allerbesten Schriftsteller schaffen. Er schrieb Szenen, bei denen man das Gefühl hatte, sie seien noch niemals beschrieben worden." (Basler Zeitung) [...]

direkt zum Buch Dashiell Hammett: Der Malteser Falke auf deutsch erschienen: 1951

Die Pflicht zu schweigenvon Sidney Sheldon

89° bei 27 Stimmen

Der Staatsanwalt des Obersten Gerichtshofes von San Francisco fordert die Todesstrafe für eine junge Frau. Der Ärztin Dr. Paige Taylor wird vorgeworfen, einer betagten schwerkranken Krebspatientin Sterbehilfe geleistet zu haben. Sie gesteht die Tat, und das Urteil wird gefällt. Es gilt als Sensation. [...]

direkt zum Buch Sidney Sheldon: Die Pflicht zu schweigen auf deutsch erschienen: 1994

Golden Gatevon Alistair MacLean

87° bei 2 Stimmen

Als unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen der Konvoi des amerikanischen Präsidenten mit den arabischen Staatsgästen die Golden Gate Bridge passiert, läuft der Countdown ab: Peter Branson, Anführer der Gangsterbande, überfällt die Wagenkolonne und stellt seine Forderungen - andernfalls: Ermordung der Geiseln und Sprengung der Brücke! [...]

direkt zum Buch Alistair MacLean: Golden Gate auf deutsch erschienen: 1977

Ein wilder und einsamer Ortvon Marcia Muller

87° bei 6 Stimmen

Die Suche nach den Terroristen, die einen Anschlag auf das Konsulat eines arabischen Emirats in San Francisco verübt haben, reizt Sharon McCone anfangs vor allem wegen der Millionen-Dollar-Belohnung. Doch dann lernt sie die Generalkonsulin Malika Hamid und deren neunjährige Enkelin Habiba kennen. Als das Mädchen entführt wird, erklärt Sharon sich spontan zur Zusammenarbeit mit dem für das Konsulat zuständigen Sicherheitsdienst bereit. Und schon bald erhärtet sich ihr Verdacht, dass die Ursache für das Attentat mehr privater als politischer Natur ist... [...]

direkt zum Buch Marcia Muller: Ein wilder und einsamer Ort auf deutsch erschienen: 1997

Seite:

« zurück zu Dr. Watsons Eingabemaske

Seiten-Funktionen: