Orhan Pamuk

Orhan Pamuk wurde am 7. Juni 1952 in Istanbul geboren und studierte Architektur und Journalismus.

Er erhielt für seine Romane alle wichtigen türkischen Literaturpreise, den Independant Foreign Fiction Award (1990) und den Prix de la découverte européene (1991). 2006 erhielt Orhan Pamuk als erster türkischer Schriftsteller den Literaturnobelpreis.

Orhan Pamuk lebt nach einem mehrjährigen Aufenthalt in New York heute wieder in Istanbul.

Krimis von Orhan Pamuk(in chronologischer Reihenfolge):

Das stille Haus
Sessiz Ev (1983)
Die weiße Festung
Beyaz Kale (1985)
Das schwarze Buch
Kara Kitap (1990)
Das neue Leben
Yeni Hayat (1994)
Rot ist mein Name
Benim Adim Kirmizi (1998)
Schnee
Kar (2002)

Mehr über Orhan Pamuk:

Seiten-Funktionen: