Niklas Ekdal

Niklas Ingemar Ekdal, geb. am 6. Mai 1961, gilt als einer der führenden Meinungs-Journalisten Schwedens. Nach dem Abitur arbeitete er zunächst bei der einer kleinen Lokal-Zeitung. Während seines Studiums der Geschichte, Politikwissenschaften und Literatur in Lund und Oxford in den 80er-Jahren war er auf mehreren UN-Auslandseinsätzen im Libanon und während des 1. Golfkriegs in Saudi-Arabien. Danach arbeitete er lange als Berater im schwedischen Außenministerium und als Redakteur bei verschiedenen Zeitungen, zuletzt (bis 2008) als Politikredakteur bei der Tageszeitung Dagens Nyheter. Seit 2006 hat er außerdem eine eigene Magazin-Sendung im Schwedischen Fernsehen.
Niklas Ekdal lebt in Stockholm.

Krimis von Niklas Ekdal:

Code 1658 Rezension
(2008)
I döden dina män
Kvinnan utan egenskaper
(2010)

Mehr über Niklas Ekdal:

Seiten-Funktionen: