Nicolas Remin

1948 in Berlin geboren, studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte in Berlin und Santa Barbara. Eigenen Angaben zufolge hat er sein Leben hauptsächlich lesend auf dem Sofa verbracht – an der kalifornischen Küste, in der Toskana und in der Lüneburger Heide.

Krimis von Nicolas Remin(in chronologischer Reihenfolge):

Commissario-Tron:
Schnee in Venedig
(2004)
Venezianische Verlobung (2006)
Gondeln aus Glas
(2007)
Die Masken von San Marco (2008)
Requiem am Rialto (2009)
Die letzte Lagune (2011)

Mehr über Nicolas Remin:

  • Pelz, Michaela: »Exklusivinterview mit Nicolas Remin«. In: krimi-forum.net, Oktober 2004.

Seiten-Funktionen: