Minck & Minck

Unter dem Pseudonym (Edda) Minck & (Lotte) Minck schreiben die beiden Autorinnen Gabriele Brinkmann und Brenda Stumpf.

Gabriele Brinkmann, Jahrgang 1958, stammt aus Bochum und hat mehr als 20 Jahre für Film und Fernsehen gearbeitet. Heute ist sie als freiberufliche Autorin tätig.

Brenda Stumpf, Jahrgang 1960, stammt aus Recklinghausen und arbeitet in Marketing und PR.

2004 begannen die beiden als »Blunt & Grey« mit dem Schreiben. Beim Tatort Eifel-Wettbewerb war man 2006 mit »Fatwa« und 2007» mit «Abendroth» erfolgreich. Aus diesem Konzept für eine Fernseh-Krimireihe entstanden dann die Romane «totgepflegt» und «abgemurkst". Im Mittelpunkt der auf sieben Teile angelegten Reihe, einer Mischung aus Drama und Comedy, steht die Drehbuchautorin Maggie Abendroth, die nach einem beruflichen Aus einen neuen Anfang in ihrer Heimatstadt Bochum macht.

Krimis von Minck & Minck:

Maggie Abendroth:
totgepflegt: Maggie Abendroth und der kurze Weg ins Grab
(2007)
abgemurkst. Maggie Abendroth und das gefährliche Fischen im Trüben Rezension
(2008)
umgenietet: Maggie Abendroth und der der alten Narren tödliches Geschwätz
(2009)
ausgeträllert: Maggie Abendroth und die letzte Fahrt der Nachtigall
(2010)
totgequatscht: Maggie Abendroth und Niemals geht man so ganz
(2012)

Krimis von Lotte Minck:

Loretta Luchs-Reihe:
Radieschen von unten
(2013)
Einer gibt den Löffel ab
(2014)
An der Mordseeküste
(2014)
Wenn der Postmann nicht mal klingelt
(2015)
Tote Hippe an der Strippe
(2015)
Cool im Pool
(2016)
Die Jutta saugt nicht mehr
(2016)
Voll von der Rolle
(2017)
Mausetot im Mausoleum
(2017)
Stella Albrecht-Reihe:
Planetenpolka
(2018)

Mehr über Minck & Minck:

Seiten-Funktionen: