Die Orchideensammlerin von Michelle Wan

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel Deadly slipper, deutsche Ausgabe erstmals 2006 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich / Dordogne, 1990 - 2009.
Folge 1 der Mara-Dunn-&-Julian-Wood-Serie.

  • Toronto: Doubleday, 2005 unter dem Titel Deadly slipper. 301 Seiten.
  • München: Goldmann, 2006. Übersetzt von Angela Stein. 345 Seiten.

'Die Orchideensammlerin' ist erschienen als

In Kürze:

Mara Dunn kann nicht glauben, dass ihre Zwillingsschwester Bedie auf der Jagd nach wilden Orchideen in der Dordogne einfach spurlos verschwunden ist. Die Polizei hat die Suche längst eingestellt, als sich Mara entschließt, nach Frankreich zu ziehen, um endlich die Wahrheit herauszufinden. Als sie in einem Secondhand-Laden Bedies alte Kamera mit einem unentwickelten Film entdeckt, hat sie endlich eine erste Spur. Gemeinsam mit Julian Wood, einem kauzigen Orchideenexperten, führen ihre Ermittlungen sie zu der ortsansässigen Adelsfamilie de Sauvignac, die sich äußerst verdächtig benimmt.

Ihre Meinung zu »Michelle Wan: Die Orchideensammlerin«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Orchideensammlerin

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet.

Seiten-Funktionen: