Michael Koryta

Michael Koryta (geb. 1983) lebt und arbeitet in Bloomington, US-Staat Indiana. Dort hat er Strafrecht an der Indiana University studiert und als Journalist gearbeitet. Als Mitglied der »Indiana Society of Professional Investigators« und Mitarbeiter eines Ermittlers kennt er sich im Milieu moderner Privatdetektive aus.

Mögliche Flauten im Büro kompensiert Koryta als Schriftsteller. Er war gerade 20 Jahre alt, als er »Tonight I Say Goodbye« schrieb, seinen Debütroman und der Auftakt einer Serie, welche die Abenteuer des Detektiv-Duos Lincoln Perry & Joe Pritchard schildert. Koryta wurde der jüngste Schriftsteller, der jemals die von St. Martin’s Press und den Private Eye Writers of America vergebene Auszeichnung für die »Best First Private Eye Novel« des Jahres erhielt; weitere Preise folgten ebenso wie die Fortsetzung der Reihe.

Krimis von Michael Koryta:

Lincoln Perry-Reihe:

Tödlicher Abschied
(2004)
Tonight I said goodbye
Tödliche Rechnung
(2006)
Sorrow’s anthem
A welcome grave
(2007)
The silent hour
(2009)

Markus Novak-Reihe:

Die Gewalt der Dunkelheit
(2015)
Last words
Rise the dark
(2016)
Blutige Schuld
(2008)
Envy the night
Eiskalt wie das Blut
(2010)
So cold the river
Die Sprache der Toten
(2011)
The cypress house
The ridge
(2011)
The prophet
(2012)
Die mir den Tod wünschen
(2014)
Those who wish me dead

Mehr über Michael Koryta:

Seiten-Funktionen: