Die Wendeltreppe von Mary Roberts Rinehart

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1908 unter dem Titel The circular staircase, deutsche Ausgabe erstmals 1920 bei Moewig & Hoeffner.
Ort & Zeit der Handlung: USA, 1890 - 1909.

  • New York: Grosset & Dunlap, 1908 unter dem Titel The circular staircase. 362 Seiten.
  • Dresden; Leipzig: Moewig & Hoeffner, 1920. Übersetzt von Arthur Schimmelpfennig. 208 Seiten.
  • Leipzig: Axia, 1928. Übersetzt von Arthur Schimmelpfennig. 191 Seiten.
  • Konstanz: Humanitas, 1958. Übersetzt von Ilse Veltman. 171 Seiten.
  • Gütersloh: Signum, 1965. Übersetzt von Ilse Veltman. 187 Seiten.
  • Köln: DuMont, 1986. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3-7701-1901-0. 229 Seiten.
  • Köln: DuMont, 2000. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3-7701-5403-7. 229 Seiten.
  • [Hörbuch] Frechen: Delta Music, 2005. Gesprochen von Caroline Schreiber. ISBN: 3865381065. 4 CDs.

'Die Wendeltreppe' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Um dem heißen Sommer in Boston zu entfliehen, mietet die resolute Miss Innes ein Anwesen auf dem Lande. In diesem weitläufigen Sommerhaus von Sunnyside wird ein Toter gefunden, und es stehen nicht nur der gute Ruf der Familie, sondern auch die Verlobung und das Liebesglück von Neffe und Nichte auf dem Spiel. Doch bis das Rätsel gelöst werden kann, wird so manche Nachtruhe von geheimnisvollen Klopfzeichen unterbrochen, schleichen Unbekannte durch das dunkle Haus und ereignen sich weitere ungeklärte Todesfälle.

Ihre Meinung zu »Mary Roberts Rinehart: Die Wendeltreppe«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Wendeltreppe

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: