Tod eines Luders von Martin Arz

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2004 bei Gmünder.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 4 der Felix-Serie.

  • Berlin: Gmünder, 2004. ISBN: 3861875942. 233 Seiten.

'Tod eines Luders' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die beliebte Quoten-Queen Mona Wenzel steckt in der Krise: ihre Karriere geht bergab, ihre Kosmetik-Serie floppt, ihr Sohn streift als Trümmertranse durchs Nachtleben und ihr Gatte betrügt sie mit einem üppigen blonden Luder. Auch Felix hat schon rosigere Zeiten erlebt, denn er hat seinen Job geschmissen und ist pleite. Doch wozu hat man Freunde? Nur allzu gern nimmt er deshalb den Job an, den ihn Münchens führende PR-Lady anbietet: Felix soll sich um das Luder kümmern, das sich an den Gatten des TV-Stars Mona Wenzel herangemacht hat. Was einfach klingt, entpuppt sich schnell als mittlerer Horrortrip, denn ein Luder scheint plötzlich Mona Wenzels geringstes Problem zu sein: ihre Haushälterin wird rücklings mit einem Brieföffner gemeuchelt. Felix sieht sich geradezu genötigt, gemeinsam mit Katja und Erzengel auf eigene Faust zu ermitteln. Gar nicht so einfach, wenn man eine üppige Blondine an der Backe hat und einem ständig der liebestolle TV-Star-Sohn zwischen die Beine kommt. Und für Felix ist spätestens dann Schluss mit lustig, als er brutal entführt wird …

Ihre Meinung zu »Martin Arz: Tod eines Luders«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Tod eines Luders

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet.

Seiten-Funktionen: