Mark Billingham

Mark Billingham, Jg. 1961, ist als Komiker regelmäßig im englischen Fernsehen zu bewundern. Nebenbei ist er auch als Autor von Drehbüchern und TV-Serien äußerst erfolgreich. Für die BBC hat er diverse Kindersendungen geschrieben und wurde mit dem "Royal Television Award" für das beste Kinderdrama ausgezeichnet. Seine Reihe um den eigenwilligen Londoner Kriminalinspektor Tom Thorne geht mit "The Burning Girl» nach dem Erstling und internationalen Bestseller «Der Kuss des Sandmanns» (UK: «Sleepyhead", 2001) in die vierte Runde. Mark Billingham lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in London.

Mark Billingham wörtlich:

»Ich lese fast nur Krimis. Das geht so weit, dass wenn ich mal zu einem \'literarischen’ Roman greife, ich mich nach nur einem Funken Mord und Körperverletzung sehne. Ich schlage Seite um Seite um und denke: \'Komm schon, Salman – gib Gas! Kannst du nicht um Gottes Willen jemanden umbringen?\'«

Mark Billingham im Interview bei SohoNoir.co.uk, Mai 2006.

Krimis von Mark Billingham(in chronologischer Reihenfolge):

Tom-Thorne:
Der Kuss des Sandmanns
Sleepyhead (2001)
Die Tränen des Mörders
Scaredy Cat (2002)
Die Blumen des Todes
Lazybones (2003)
Blutzeichen
The Burning Girl (2004)
In der Stunde des Todes
Lifeless (2005)
Die Geliebte des Mörders
Buried (2006)
Das Blut der Opfer
Death Message (2007)
Die Schuld des Blutes
Bloodline (2009)
Tödlicher Verdacht
From the dead (2010)
Good as dead (2011)
The Dying Hours (2013)
Der Manipulator
The Bones Beneath (2014)
Zeit zum Sterben
Time of Death (2015)
Love like blood
Love like blood (2017)
Das Geständnis des Toten / Die Scherben der Wahrheit
In the Dark (2008)
Die Lügen der Anderen
Rush of Blood (2012)
Die Schande der Lebenden
Die of Shame (2016)

Mehr über Mark Billingham:

Seiten-Funktionen: