Marc Raabe

Marc Raabe, 1968 in Köln geboren und aufgewachsen in Erftstadt, ging bereits mit 15 Jahren unter die Filmemacher. Weil er an der Filmhochschule in München nicht angenommen wurde, studierte er statt dessen Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. Er brach das Studium jedoch nach kurzer Zeit ab und gründete mit einem Freund eine Filmproduktionsfirma, als deren Geschäftsführer, Cutter, Grafiker, Realisator, Redakteur usw. er bis heute agiert.

Marc Raabe ist mit einer Psychologin verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Köln.

Krimis von Marc Raabe(in chronologischer Reihenfolge):

Schnitt (2012)
Der Schock (2013)
Heimweh (2015)
Schlüssel 17 (2018)

Seiten-Funktionen: