Luca Di Fulvio

Luca Di Fulvio, geb. 1957, lebt und arbeitet in Rom. Sein vielseitiges Talent ermöglicht es ihm, mit derselben Leichtigkeit sowohl packende Thriller für Erwachsene als auch fröhliche Geschichten für Kinder zu schreiben (letztere veröffentlicht er unter Psyeudonym). Einer seiner vorherigen Thriller, L’Impagliatore, wurde unter dem Titel Occhi di cristallo für das italienische Kino verfilmt. Bevor Di Fulvio zum Schreiben kam, hat er in Rom Dramatik studiert, und sein Lehrmeister war kein Geringerer als Andrea Camilleri.

Krimis von Luca Di Fulvio:

Zelter
(1996)
Der Präparator
(2000)
L’impagliatore
Inkubus Rezension
(2002)
Dover beach
Die Rache des Dionysos
(2005)
La scala di Dioniso
Der Junge, der Träume schenkte
(2008)
La gang dei sogni
Il grande scomunicato
(2011)
Ein Cent für ein Leben (nur als E-book & Hörbuch)
(2011)
Kosher mafia
(2011)
Das Mädchen das den Himmel berührte
(2012)
La ragazza che toccava il cielo
Das Kind das nachts die Sonne fand
(2015)
Il bambino che trovò il sole di notte

Seiten-Funktionen: