Lisa See

Lisa See wurde in Paris geboren, wuchs aber in Los Angeles, Kalifornien, auf, wo sie viel Zeit in den Chinatowns verbrachte. Sie arbeitete dreizehn Jahre lang als Journalistin. Als Kuratorin betreute sie mehrere große Ausstellungen, die sich mit interkulturellen Beziehungen zwischen Amerika und China beschäftigen. Ihr erstes Buch »On Gold Mountain« wurde direkt ein Bestseller und handelt von Lisa Sees Urgroßvater Fong See. Auch ihr zweites Buch schlug ein: »Flower Net«, ein flotter Thriller, wurde für den »Edgar« nominiert. Im Jahr 2001 wurde sie von der Organisation Chinesisch-Amerikanischer Frauen als »National Woman of the Year« ausgezeichnet; im Herbst 2003 erhielt sie den »Chinese American Museum´s History Makers Award«. Lisa See lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen noch immer in Los Angeles.

Krimis von Lisa See:

  • Liu Hulan und David Stark-Reihe:
  • Non-Krimi:
    • (1995) Auf dem goldenen Berg
      On Gold Mountain: The One Hundred Year Odyssey of My Chinese-American Family
    • (2005) Der Seidenfächer
      Snow Flower And The Secret Fan 
    • (2007) Eine himmlische Liebe
      Peony in love
    • (2009) Töchter aus Shanghai
      Shanghai girls
    • (2009) Tochter des Glücks
      Dreams of joy

mehr über Lisa See:

Seiten-Funktionen: