Vipernbrut von Lisa Jackson

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2012 unter dem Titel Afraid to die, deutsche Ausgabe erstmals 2913 bei Droemer Knaur.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Montana, 2010 - heute.

  • New York: Kensington, 2012 unter dem Titel Afraid to die. 316 Seiten.
  • München: Droemer Knaur, 2913. Übersetzt von Kristina Lake-Zapp. ISBN: 978-3-426-51337-8. 544 Seiten.

'Vipernbrut' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

In der Kleinstadt Grizzly Falls, Montana, werden mehrere Frauen vermisst. Eine der Vermissten taucht schließlich auf bizarre Weise wieder auf: nackt eingefroren in einen kunstvoll bearbeiteten Eisblock, integriert in ein Weihnachtskrippenensemble. Schon wenig später stoßen die Detectives auf die nächste Frauenleiche – positioniert als eisige Skulptur in einem Vorgarten. Schauerliches Detail: Die Tote trägt ein Schmuckstück von Selena Alvarez. Der »Eismumien-Mörder« macht Schlagzeilen. Steht die Polizistin im Visier dieses Psychopathen?

Ihre Meinung zu »Lisa Jackson: Vipernbrut«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Vipernbrut

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: