Die Botanikerin von Leslie Forbes

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 unter dem Titel Fish, blood and bone, deutsche Ausgabe erstmals 2001 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: Indien, 1990 - 2009.

  • London: Weidenfeld & Nicolson, 2000 unter dem Titel Fish, blood and bone. 433 Seiten.
  • Berlin; München: Ullstein, 2001. Übersetzt von Hedda Pänke. ISBN: 3-550-08332-7. 462 Seiten.
  • München: Ullstein, 2002. Übersetzt von Hedda Pänke. ISBN: 3-548-25420-9. 462 Seiten.

'Die Botanikerin' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Claire Fleetwood, eine junge Fotografin amerikanischer Herkunft, erbt in Londons East End von ihrer Tante ein großes Haus mit opulentem Garten. Und für Claire beginnen verwirrende Zeiten: Erst fällt ihre beste Freundin einem Mordanschlag zum Opfer, dann findet Claire heraus, dass ihre Tante Magda offenbar eine bekannte viktorianische Botanikerin war und ihr Onkel Joseph ein Opiumanbauer aus Kalkutta. Eine faszinierende Suche nach den Spuren ihrer Familie beginnt.

Ihre Meinung zu »Leslie Forbes: Die Botanikerin«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Botanikerin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: