Leif GW Persson

Leif G(ustav) W(illy) Persson, geboren am 12. März 1945 in Stockholm, ist Professor der Kriminologie, Medienexperte und einer der führenden Krimiautoren Schwedens. Seine Kriminalromane um Lars M. Johansson und die Stockholmer Polizeibehörden zählen zu den erfolgreichsten des Landes. Persson wurde mehrfach mit dem Schwedischen Krimipreis ausgezeichnet.

Krimis von Leif GW Persson:

»Der Fall des Wohlfahrtsstaates«-Trilogie:
Zwischen der Sehnsucht des Sommers und der Kälte des Winters
(2002)
Mellan sommarens längtan och vinterns köld
Eine andere Zeit, ein anderes Leben
(2003)
En annan tid, ett annat liv
Zweifel
(2007)
Faller fritt som i en dröm
Evert Bäckström-Reihe:
Mörderische Idylle
(2005)
Linda – som i lindamordet
Sühne
(2008)
Den som dödar draken
Der glückliche Lügner
(2013)
Den sanna historien om Pinocchios näsa
Grisfesten
(1978)
Die Profiteure
(1979)
Profitörerna
In guter Gesellschaft
(1982)
Profitörerna
Der sterbende Detektiv
(2010)
Den döende detektiven
Verrat
(2015)
Bombmakaren och hans kvinna
Kan man dö två gånger?
(2016)

Mehr über Leif GW Persson:

Seiten-Funktionen: