Leif Davidsen

Der Däne Leif Davidsen, geboren 1950 in Otterup, lebt zur Zeit als freier Schriftsteller in Kopenhagen. Er arbeite als Journalist, beispielsweise als Korrespondent in Moskau und als Nachrichten-Redakteur im Fernsehen. Für seine Werke wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Krimis von Leif Davidsen:

  • Die russische Trilogie:
    • (1988) Den russiske sangerinde
    • (1991) Den sidste spion
    • (1993) Den troskyldige russer

Weitere Werke:

  • (1993) Konflikt-Europa
  • (1995) Forræderen og andre historier
  • (1998) Danske øjeblikke: danske pressefotos i 100 år
  • (1999) Østfronten
  • (2001) Bogen om Danmark
  • (2002) Dostojevskijs sidste rejse : en personlig beretning om et lands forvandling

Seiten-Funktionen: