Krystyna Kuhn

Krystyna Kuhn wurde 1960 als siebtes von acht Kindern in Würzburg geboren. Sie studierte Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte, zeitweise in Moskau und Krakau. Sie arbeitete als Redakteurin und Herausgeberin und schrieb EDV-Fachbücher, Gedichte sowie Kurzgeschichten. Krystyna Kuhn lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter im Taunus.

Krimis von Krystyna Kuhn(in chronologischer Reihenfolge):

Myriam-Singer:
Wintermörder (2007)
Die Signatur des Mörders (2008)
Totenkind (2009)
Fische können schweigen (2001)
Die vierte Tochter (2003)
Engelshaar (2004)

Jugendbücher:

  • (2007) Schneewittchenfalle
  • (2007) Märchenmord
  • (2008) Dornröschengift
  • (2009) Aschenputtelfluch
  • (2009) Bittersüßes oder Saures
  • (2010) Das Tal

Mehr über Krystyna Kuhn:

Seiten-Funktionen: