Kjell Ola Dahl

Kjell Ola Dahl wurde 1958 in Norwegen geboren. Mit seiner Frau und seinen Kindern lebt er in Askim, unweit Oslos. Im Jahr 2000 hängte er den Lehrerberuf an den Nagel und widmet sich seither ganz dem Schreiben. Dazu zieht er sich am liebsten auf seinen Bauernhof zurück, wo er sich auch seinem Hobby hingeben kann: der Pflege von Traktor und Feldern. Für Sommernachtstod erhielt er den Riverton-Preis, Skandinaviens beste Krimiauszeichnung.

Krimis von Kjell Ola Dahl:

Tödliche Investitionen
(1993)
Dødens Investeringer
Seksognitti
(1994)
Miniatyren
(1996)
Ein letzter Schatten von Zweifel
(1998)
Siste Skygge Av Tvil
Sommernachtstod
(2000)
En Liten Gyllen Ring
Schaufenstermord
(2001)
Mannen I Vinduet
Gjensynsgleder
(2002)
Lügenmeer
(2003)
Lille tambur
Knochengrab Rezension
(2005)
Den fjerde raneren
Schwarzes Gold Rezension
(2006)
Lindemann & Sachs
Blutfeinde
(2007)
Svart Engel
Lindemans tivoli
(2008)
Rein wie der Tod
(2010)
Kvinnen i plast
Die Kommissarin und der Tote im Fjord
(2011)
Isbaderen
Kureren
(2015)

mehr über Kjell Ola Dahl:

Seiten-Funktionen: