Kerry Greenwood

Die Australierin Kerry Greenwood, geb. am 17. Juni 1954 in Melbourne, bezeichnet sich selbst als Geschichtenerzählerin, die gar nicht anders könne als zu schreiben.

Sie hat als Folk-Sängerin, Fabrikarbeiterin, Direktorin, Produzentin, Übersetzerin, Kostümbildnerin, und Köchin gearbeitet, sowie Englisch und Jura studiert. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie in Teilzeit als beratende Anwältin für die Rechtshilfeorganisation Victorial Legal Aid.

Zu Greenwoods schriftstellerischen Werken zählen neben ihren Krimireihen mit Phryne Fischer und Corinna Chapman auch historische Romane, Kinderbücher, eine Reihe von Sachbücher und sogar ein paar Theaterstücke.

Kerry Greenwood lebt in Melbourne zusammen mit einem Berufszauberer; sie hat keine Kinder, aber drei Katzen.

Krimis von Kerry Greenwood

Phryne Fisher-Reihe:
Miss Fisher und der Schneekönig
(1989)
Cocaine blues / Death by misadventure
Miss Fisher in Turbulenzen
(1990)
Flying too high
Miss Fisher unter Zugzwang
(1991)
Murder on the Ballarat train
Miss Fisher fischt im Trüben
(1992)
Death at Victoria Dock
The green mill murder
(1993)
Blood and circuses
(1994)
Ruddy gore
(1995)
Urn burial
(1996)
Raisins and almonds
(1997)
Death before wicket
(1999)
Away with the fairies
(2001)
Murder in Montparnasse
(2002)
The Castlemaine murders
(2003)
Queen of the flowers
(2004)
Death by water
(2005)
Murder in the dark
(2006)
Murder on a midsummer night
(2008)
A question of death (Stories)
(2008)
Dead man’s chest
(2010)
Unnatural habits
(2012)
Murder and Mendelssohn
(2013)
Corinna Chapman-Reihe
Torten, Tod und Teufel
(2004)
Earthly delights
Kuchen, Killer und Kanonen
(2005)
Heavenly pleasures
Pasta, Panik und Pistolen
(2006)
Heavenly pleasures
Trick or treat
(2007)
Forbidden fruits
(2009)
Cookin’ the books
(2011)

Mehr über Kerry Greenwood:

Seiten-Funktionen: