Katharina Huter

Katharina Huter-Wissler wurde 1947 in Davos geboren und wuchs ebendort sowie in Zürich auf. Sie studierte Veterinärmedizin an der Universität Zürich und arbeitete danach an Kliniken und Universitäten in Kanada, Norwegen und Zürich. Seit 1985 wohnt sie und ist sie als Tierärztin mit einer Kleintierpraxis in Hämikon, im Luzerner Seetal tätig. Sie hat bisher zwei Kriminalromane veröffentlicht: «Todesengel im Luzernischen» (2004) und «Spuren im Seetal» (2007), beide im Verlag orte.

Krimis von Katharina Huter(in chronologischer Reihenfolge):

Christina-Lauber:
Todesengel im Luzernischen (2004)
Spuren ins Seetal (2007)
Mord in der Villa (2009)

Sonstige Werke:

  • (1991) Schnäuzli. Die Lebensgeschichte einer eigenwilligen Rauhhaardackel-Dame
  • (2010) Molly, Zacco und Amata. Alltagsgeschichten einer Tierärztin

Seiten-Funktionen: