Julia Navarro

Julia Navarro wurde 1953 in Madrid geboren. Sie arbeitete als politische Journalistin für verschiedene renommierte spanische Zeitschriften sowie Radio- und Fernsehsender. Nach mehreren erfolgreichen Sachbüchern war Die Stumme Bruderschaft ihr erster Roman, der einschlug wie eine Bombe: Dan Browns Weltbestseller Sakrileg verdrängte Erstling von der spanischen Bestsellerliste – und hielt sich dort acht Wochen. Ein Debüt, dass über 300 000 Leser fand.

Krimis von Julia Navarro:

Die stumme Bruderschaft Rezension
(2004)
La Hermandad de la Sávaba Santa
Die Bibel-Verschwörung  Rezension
(2005)
La Biblia de Barro
Das Blut der Unschuldigen
(2007)
La sangre de los inocentes

Weitere Werke von Julia Navarro:

Alles, was die Zeit vergisst
(2010)
Dime, quién soy
Dispara, yo ya estoy muerto
(2013)
Historia de un canalla
(2016)

Mehr über Julia Navarro:

Seiten-Funktionen: