J. B. Cool meets Jesus Christ von Jürgen Alberts

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1999 bei Ed. Temmen.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Bremen, 1990 - 2009.
Folge 2 der J.-B.-Cool-Serie.

  • Bremen: Ed. Temmen, 1999. 118 Seiten.

'J. B. Cool meets Jesus Christ' ist erschienen als

In Kürze:

J.B. Cool bekommt einen Auftrag. Von ganz oben. Er soll herausfinden, was eigentlich in den neun Monaten des Jahres geschieht, in denen Jesus Christus nicht auf Erden weilt. Bei sei-nen alles andere als geradlinig verlaufenden Recherchen rückt der Detektiv auch in den Va-tikanstaat, ja bis zum Papst persönlich vor. Seit Jahren schon geistert Jürgen Alberts stets bekiffte Hauptfigur durch die Hansestadt Bremen. Die Aufträge des J.B. Cool haben es in sich: Einmal soll er herausfinden, warum der einstige Tabellenführer Werder Bremen abge-stiegen ist, ein anderes Mal hält ihn die vergrätzte Weser auf Trab, die aus Protest gegen Verschmutzung und miese PR-Tricks von der Bildfläche verschwunden ist. J.B. Cool, ge-nußsüchtig aber glücklos, hat bislang noch keinen seiner Fälle gelöst.

Ihre Meinung zu »Jürgen Alberts: J. B. Cool meets Jesus Christ«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu J. B. Cool meets Jesus Christ

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: