Juan Manuel de Prada

Juan Manuel de Prada wurde 1970 in Baracaldo im Baskenland geboren. Er studierte Jura. De Prada gilt als Wunderkind unter den jungen spanischen Autoren, als das größte literarische Talent der vergangenen Jahre. Sein Roman Trügerisches Licht der Nacht wurde 1997 mit dem Premio Planeta ausgezeichnet, Spaniens höchstdotiertem Literaturpreis. Juan Manuel de Prada lebt heute als freier Autor und Literaturkritiker in Madrid.

Krimis von Juan Manuel de Prada:

  • andere Bücher:
    • (1995) Mösenbetrachtungen
      Coños
    • (1995) Junge Damen in Sepia (Erzählungen)
      El silencio del patinador
    • (1996) La máscara del héroe
    • (1998) Reserva natural
    • (2000) In den Winkeln der Lüfte
      Las esquinas del aire
    • (2000) Animales de compañia
    • (2001) Desgarrados y excéntricos
    • (2003) La vida invisible
    • (2007) El septimo velo
    • (2012) Me hallará la muerte

Mehr über Juan Manuel de Prada:

Seiten-Funktionen: