Joy Fielding

Joy Fielding wurde 1945 in Toronto geboren. Bereits mit acht Jahren begann sie mit dem Schreiben, doch ihre erste Story wurde von einem Magazin ebenso abgelehnt wie ein Fernsehdrehbuch, das sie mit zwölf Jahren schrieb. Auch in ihrer Highschool- und College-Zeit verfolgte sie ihr Ziel weiter, ohne daß ihr jedoch Erfolg beschieden war. Nach ihrem Studium kam sie zunächst vom Schreiben ab, begann eine Karriere beim Fernsehen und Theater und versuchte sich dann in Hollywood, wo sie sich aber nicht durchsetzen konnte. Nach Kanada zurückgekehrt machte sie Fernsehwerbung und wandte sich erneut der Schriftstellerei zu. Mit ihrem Psychothriller »Lauf, Jane, lauf« gelang ihr dann schließlich der Durchbruch. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern abwechselnd in Toronto und in Palm Beach, Florida.

Krimis von Joy Fielding(in chronologischer Reihenfolge):

The best of friends (1972)
The transformation (1976)
Trance (1977)
Sag Mami Goodbye
Kiss Mommy Goodbye (1981)
Ich will Ihren Mann
The other woman (1983)
Lebenslang ist nicht genug
Life Penalty (1984)
Ein mörderischer Sommer
The Deep End (1986)
Verworrene Verhältnisse
Good Intentions (1989)
Lauf, Jane, lauf
See Jane Run (1991)
Schau dich nicht um
Tell Me No Secrets (1993)
Flieh, wenn du kannst
Don\'t Cry Now (1995)
Am seidenen Faden
Missing pieces (1997)
Zähl nicht die Stunden
The first time (2000)
Nur wenn du mich liebst
Grand Avenue (2001)
Schlaf nicht, wenn es dunkel wird
Whispers and Lies (2002)
Bevor der Abend kommt
Lost (2003)
Tanz, Püppchen, tanz
Puppet (2005)
Träume süß, mein Mädchen
Mad River Road (2006)
Nur der Tod kann dich retten
Heartstopper (2007)
Die Katze
Charley´s web (2008)
Im Koma
Still Life (2009)
Das Verhängnis
The Wild Zone (2010)
Herzstoß
Now you see her (2011)
Das Herz des Bösen
Shadow creek (2012)
Sag, dass du mich liebst
Someone is watching (2015)
Die Schwester
She's not there (2016)
Solange du atmest
Bleeding hearts (2017)

Mehr über Joy Fielding:

Seiten-Funktionen: