Der müde Bulle von Joseph Wambaugh

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1972 unter dem Titel The Blue Knight, deutsche Ausgabe erstmals 1983 bei Heyne.

  • Boston: Little, Brown, 1972 unter dem Titel The Blue Knight. 338 Seiten.
  • München: Heyne, 1983. Übersetzt von Sepp Leeb. ISBN: 3-453-01754-4. 383 Seiten.
  • München: Heyne, 1990. Übersetzt von Sepp Leeb. ISBN: 3-453-04049-X. 393 Seiten.

'Der müde Bulle' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Bumper Morgan ist riesengroß, hart und ohne Illusionen. Sein Revier ist das verkommenste Viertel von Los Angeles. Eine Welt, bevölkert von Zuhältern, Huren, Drogendealern und Süchtigen. Wie ein moderner Ritter, ohne Furcht und Tadel, tritt er den Kampf gegen diese Unterwelt täglich neu an. Er ist müde geworden dabei.

Ihre Meinung zu »Joseph Wambaugh: Der müde Bulle«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der müde Bulle

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: