Der Hollywood Mord von Joseph Wambaugh

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1981 unter dem Titel The Glitter Dome, deutsche Ausgabe erstmals 1983 bei Hestia.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Kalifornien / Los Angeles, 1970 - 1989.

  • New York: Morrow, 1981 unter dem Titel The Glitter Dome. 299 Seiten.
  • Bayreuth: Hestia, 1983. Übersetzt von Inge & Friedhelm Werremeier. ISBN: 3777002461. 360 Seiten.
  • München: Heyne, 1985. Übersetzt von Inge & Friedhelm Werremeier. ISBN: 3-453-02146-0. 361 Seiten.

'Der Hollywood Mord' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Im Mittelpunkt der Handlung steht der völlig unverständliche Mord an einem Großmogul der Filmbranche. Die Aufklärungsarbeit schleppt sich einige Zeit ergebnislos dahin, bis der Fall schließlich Albert Mackey und Martin Welborn übertragen wird. Die Beiden geraten bei ihren Ermittlungen in eine groteske Hollywood-Szenerie …

Ihre Meinung zu »Joseph Wambaugh: Der Hollywood Mord«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

morus64 zu »Joseph Wambaugh: Der Hollywood Mord« 23.02.2006
Wambaugh ist schon witzig und seine Krimis aus der Rubrik "Police Procedural" waren garantiert stilbildend zum Ende der 70-er Jahre.

Nicht umsonst ist er Träger des Deutschen Krimipreises!

Aber man wird das Gefühl nicht los, dass er mit spitzer Zunge seinen eigenen ehemaligen Polizistenalltag literarisch verarbeitet.
Das erinnert an die berühmt-berüchtigte Polizistenwitze, welche vor Jahren zum Gaudi aller Nicht-Uniformträger in Deutschland die Runde machten und deren Image lädierten.

Das Problem bei Wambaugh ist m.E., dass die eigentliche Kriminalhandlung bei der geballten Anhäufung von skurrilen Episoden aus dem Polizistenalltag von L.A. immer sehr weit abdriftet, ja in den Hintergrund gedrängt wird.

Aber: tapfer bis kurz über die Hälfte durchgehalten, jetzt aber als Sammelobjekt auf der eBay-Spielwiese wiederfindbar!

FAZIT: 75 GRAD (... und erst einmal 'ne Wamabugh-Auszeit!)
Ihr Kommentar zu Der Hollywood Mord

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: