Jón Hallur Stefánsson

Jón Hallur Stefánsson wurde 1959 in Island geboren. Er studierte an den Universitäten von Island und Granada Literatur und Spanisch und arbeitete danach als Mitherausgeber einer Literaturzeitschrift, als Radiomoderator und –produzent sowie als Musiker und Übersetzer.

In den 80er-Jahren veröffentlichte er im Selbstverlag ein paar Gedichtbände und Songtexte, bevor er 2004 mit »Enginn engill« den isländischen Krimi-Kurzgeschichten-Wettbewerb gewann. Der erste Kriminalroman folgte 2005 und war sofort ein großer internationaler Erfolg

Jon Hallur Stefansson ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Krimis von Jón Hallur Stefánsson:

Seiten-Funktionen: