Jesper Stein

Jesper Larsen Stein, geboren am 28. Februar 1965, ist Journalist und arbeitete als Kriminalreporter in Kopenhagen. 2008 erschien sein Bestseller über Bent Isager-Nielsen, den Leiter der Sektion 1, dem dänischen Pendant zum FBI. Das Buch erklärt u.a., warum Dänemark die weltweit höchste Aufklärungsrate bei Mordfällen aufweisen kann. Jesper Stein lebt seit 1992 in Nørrebro, ist verheiratet und hat zwei Kinder. [Quelle: Kiepenheuer & Witsch]

Krimis von Jesper Stein(in chronologischer Reihenfolge):

Axel-Steen:
Unruhe
Uro (2012)
Weissglut
Bye-Bye Blackbird (2013)
Bedrängnis
Akrash (2014)
Aisha
(2015)

Seiten-Funktionen: