Berg der Legenden von Jeffrey Archer

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel Paths of glory, deutsche Ausgabe erstmals 2012 bei Fischer.

  • London: Pan, 2009 unter dem Titel Paths of glory. 403 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2012. Übersetzt von Maria Poets. 466 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2014. Übersetzt von Maria Poets. 480 Seiten.

'Berg der Legenden' ist erschienen als

In Kürze:

1924 brechen die besten Bergsteiger Großbritanniens zur bislang gewagtesten Expedition auf: Dieses Mal wollen sie den Gipfel des Mount Everest bezwingen. Einer von ihnen ist George Mallory. Doch schließlich, nur kurz vor seinem Ziel, verschwindet er für immer im Nebel. Hat er den Gipfel erreicht? Ist er der eigentliche Erstbesteiger des höchsten Berges der Welt? Denn, wenn ja, so müsste tatsächlich die Geschichte umgeschrieben werden.

Ihre Meinung zu »Jeffrey Archer: Berg der Legenden«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Berg der Legenden

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: