Jaroslav Kutak

Jaroslav Kutak, geboren 1956, lebt und arbeitet als Schriftsteller und Übersetzer in Hradec Kralove (Königgrätz) in Tschechien. Er studierte Germanistik an der Humboldt-Universität in Berlin und übte seither verschiedene Berufe aus: Fernsehredakteur, Hilfsarbeiter, Verwalter eines Fußballstadions, Bauleiter, Konditoreibesitzer, Sheriff in einer Westernstadt für Kinder. Kutak ist engagierter Fußball- und Schachspieler, liebt Zigarren, Wein und alte Ansichtskarten. Kutak hat bisher 150 Kriminalerzählungen veröffentlicht.

Jaroslav Kutak wurde bisher drei Mal in Tschechien bei der Wahl der »besten Kriminalerzählung des Jahres« nominiert. Sein aus dem Tschechischen übersetzter Kriminalroman »Strafe muss sein« wurde mit dem »Marek« als bester tschechischer Kriminalroman des Jahres 2000 ausgezeichnet.

Jaroslav Kutak über seinen Krimi »Strafe muss sein«:

»Mein Buch gewann in Böhmen den Preis für den besten tschechischen Krimiroman 2000. Manche sagen, es sei eher ein Roman als ein Krimi. Beides ist wohl richtig. Ein buntes Mosaik von Figuren und Figürchen aus einer tschechischen Kleinstadt in den 90er Jahren. Menschen und Leutchen, die mehr oder weniger mit einer Serie von Morden in ihrer gemütlichen Stadt zu tun haben. Hauptsächlich wollte ich aber unterhalten. So zu erzählen, dass man mir gerne zuhört...«

Krimis von Jaroslav Kutak:

  • (2000) Strafe muss sein
    Uzemí trestu
  • (2005) Tod unter Par Rezension
    Zločin na golfu
  • (2006) Schwarz hraje birdie
  • (2007) Smrt pod sedmým grýnem
  • (2008) Bota v pisku
  • (2009) Podraz na přiděl
  • (2010) Posledni odpal
  • (2011) Vražda na vršich
  • (2012) Vraždy na turnaji hvězd
  • (2014) Magnolie z masters

Seiten-Funktionen: