Jarkko Sipilä

Der Finne Jarkko Sipilä wurde im Jahre 1964 in Espoo, einem Vorort von Helsinki, geboren. Bis 1996 sein erster Kriminalroman erschien, war er als Kriminal- und Justizreporter für die Zeitung Helsingin Sanomat, der auflagenstärksten Tageszeitung Finnlands, tätig. Seitdem arbeitet er für den Fernsehsender MTV 3. 2001 erschien sein erster Krimi aus der Reihe um Kommissar Kari Takamäki.

Krimis von Jarkko Sipilä:

Kari Takamäki-Reihe:
Im Dämmer des Zweifels
(2001)
Kosketuslaukaus
Tappokäsky
(2002)
Karu keikka
(2003)
Todennäköisin syin
(2004)
Die weiße Nacht des Todes
(2005)
Likainen kaupunki
Mitään salaamatta
(2006)
Kylmä jälki
(2007)
Seinää vasten
(2008)
Prikaatin kosto
(2009)
Katumurha
(2010)
Muru
(2011)
Suljetuin ovin
(2012)
Valepoliisi
(2013)
Luupuisto
(2014)
Mies kuumasta
(2015)
Valheen kasvot
(2016)
Syvälle haudattu
(2017)
Koukku
(1996)
Kulmapubin koktaili
(1998)
Paha paha tyttö (zus. mit Harri Nykänen)
(2010)
Rahan metsästäjät (zus. mit Scott Stevenson)
(2013)

Mehr über Jarkko Sipilä:

Seiten-Funktionen: