Sakari lernt, durch Wände zu gehen von Jan Costin Wagner

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2017 bei Galiani.
Folge 6 der Kimmo-Joentaa-Serie.

  • Köln: Galiani, 2017. ISBN: 978-3869710181.

'Sakari lernt, durch Wände zu gehen' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Auf dem Marktplatz der finnischen Stadt Turku steigt ein junger Mann in einen Brunnen. Er ist nackt und offenbar verwirrt. Und er hat ein Messer bei sich. Im Nachhinein kann sich niemand so recht erklären, warum einer der herbeigeeilten Polizisten ihn erschossen hat – vor allem nicht der Schütze selbst: Petri Grönholm. Er versucht, mehr über den jungen Menschen zu erfahren, dem er das Leben genommen hat, und wendet sich hilfesuchend an seinen Kollegen Kimmo Joentaa. Kimmo, inzwischen selbst alleinerziehender Vater einer Tochter, sucht die Eltern des Toten auf – und stößt auf Spuren einer Katastrophe, die nicht nur das Leben des Jungen aus dem Brunnen, sondern das zweier Familien tragisch und tiefgreifend verändert hat. Wahrend Kimmo mit der Mutter des Jungen spricht, steht plötzlich das Nachbarhaus in Flammen, und ein Kind, der kleine David, verschwindet spurlos. Kimmo Joentaa geht auf die Suche. Nach dem vermissten Kind, nach der Ursache für das große Feuer und schließlich auch nach einer Antwort auf die Frage, woran Menschen sich in unserer Welt festhalten können, wenn schlimmste Befürchtungen wahr werden.

Ihre Meinung zu »Jan Costin Wagner: Sakari lernt, durch Wände zu gehen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: