Jan Burke

Jan Burke wurde 1953 in Texas geboren, verbrachte allerdings einen Großteil ihres Lebens in Süd-Kalifornien, wo sie auch ihre Thriller-Reihe um die Reporterin Irene Kelly und ihren Mann, Detective Frank Harriman, ansiedelt.

Jan Burke studierte Geschichte, arbeitete als Managerin und Kolumnistin. Für »Grabesstille« wurde sie mit dem »Edgar« für den besten Krimi des Jahres gewählt. »Unharmed«, eine von Jan Burkes zahlreichen Kurzgeschichten, kürten die Leser des altehrwürdigen »Ellery Queen Mystery Magazines« zur besten Kriminal-Story des Jahres 1994 – als erste Frau in der Geschichte des Magazins überhaupt wohlgemerkt.

Jan Burke lebt mit ihrem Mann in Seal Beach, Kalifornien.

Krimis von Jan Burke:

  • (2002) Das neunte Opfer Rezension
    Nine
  • (2002) Todeszeichen
    Eighteen
  • (2008) The messenger
  • (2014) Apprehended
  • (2014) Tried
  • (2014) Caught red-handed
  • (2014) Convicted
  • (2014) Justice done
  • (2014) Case closed

Jan Burke schreibt auf der Überholspur neben Patricia Cornwell und Sue Grafton. USA Today

Jan Burkes Romane gehören zu meinen liebsten Freuden. Janet Evanovich

Jan Burkes Gespür für Spannung war immer schon Extraklasse. Washington Times

mehr über Jan Burke:

Seiten-Funktionen: