Die Chrysanthemen-Kette von James Melville

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1980 unter dem Titel The chrysanthemum chain, deutsche Ausgabe erstmals 1986 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: Japan / Kobe, 1970 - 1989.
Folge 2 der Superintendent-Tetsua-Otani-Serie.

  • London: Secker & Warburg, 1980 unter dem Titel The chrysanthemum chain. 182 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1986. Übersetzt von Hans-Ulrich Seebohm. ISBN: 3-548-10368-5. 204 Seiten.

'Die Chrysanthemen-Kette' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein neuer Fall für Superintendent Otani: Im Bereich der Polizeipräfektur Hyogo, unweit von Osaka, wird ein wohlhabender Engländer ermordet. Kurz darauf stirbt auch dessen einstiger Diener, und auf den britischen Vizekonsul wird ein Attentat verübt. Die japanische Polizei steht zunächst vor einem Rätsel. Doch dann führt die Spur in höchste Regierungskreise und zu einer geheimnisvollen Chrysanthemen-Kette.

Ihre Meinung zu »James Melville: Die Chrysanthemen-Kette«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Chrysanthemen-Kette

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: