Caterpillar Cop von James McClure

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1972 unter dem Titel The Caterpillar Cop, deutsche Ausgabe erstmals 1975 bei Scherz.
Ort & Zeit der Handlung: , 1970 - 1989.
Folge 2 der Kramer-und-Zondi-Serie.

  • London: Gollancz, 1972 unter dem Titel The Caterpillar Cop. 256 Seiten.
  • New York: Harper & Row, 1973. 245 Seiten.
  • Bern, München, Wien: Scherz, 1975 Ein vorwitziges Kind. Übersetzt von Hardo Wichmann. Scherz-Classic-Krimi; Bd. 514. ISBN: 3-502-50514-4. 143 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1994 Nachtspiele. Übersetzt von Erika Ifang. rororo-Thriller; Bd. 3122. ISBN: 3-499-43122-X. 255 Seiten.
  • Zürich: Unionsverlag, 2017. Übersetzt von Erika Ifang. ISBN: 978-3293207653. 285 Seiten.

'Caterpillar Cop' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Dieses erste Rendezvous mit der Brillenschlange Penny Jones hatte sich Jonathan Rogers anders vorgestellt. Kaum enthüllte er ihre Sahnebrüste, da spürt er einen Blick und entdeckt den Jungen im Gebüsch. Wutentbrannt zerrt er ihn heraus und will zutreten. Doch der andere sackt zusammen und Jonathan stellt entsetzt fest, dass dessen Unterleib blutüberströmt ist. Lieutenant Tromp Kramer schätzt, dass es sich bei dem Toten um einen etwa zwölfjährigen Jungen handelt, der mit einem Draht erdrosselt und dann verstümmelt wurde. Ein Mord an einem Erwachsenen ist ja gut und schön, aber an einem Kind? Und das auch noch auf dem Grundstück des Golfclubs, sozusagen dem Tabugebiet der Weißen.

Ihre Meinung zu »James McClure: Caterpillar Cop«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Caterpillar Cop

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: