In der Tiefe der Nacht von James Ellroy

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1984 unter dem Titel Because the Night, deutsche Ausgabe erstmals 1987 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Kalifornien / Los Angeles, 1970 - 1989.
Folge 2 der Lloyd-Hopkins-Serie.

  • New York: Mysterious Press, 1984 unter dem Titel Because the Night. 280 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1987. Übersetzt von Rainer Schmidt. ISBN: 3-548-10464-9. 349 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1992. Übersetzt von Rainer Schmidt. ISBN: 3-548-22980-8. 253 Seiten.
  • Augsburg: Bechtermünz, 1999. Übersetzt von Rainer Schmidt. ISBN: 3-548-24120-4. 349 Seiten.
  • Berlin: Ullstein, 2003. Übersetzt von Rainer Schmidt. ISBN: 3-548-25753-4. 349 Seiten.
  • Berlin: Ullstein, 2006. Übersetzt von Rainer Schmidt. ISBN: 978-3-548-26453-0. 349 Seiten.
  • [Hörbuch] Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2006. Gesprochen von Manfred Eysen. ISBN: 3866674279. 8 CDs.

'In der Tiefe der Nacht' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

»Willst du jenseits des Äußersten gehen? Willst du durch die grüne Tür?« Wenn Dr. John Havilland seinen Patienten diese Frage stellt, geschieht Furchtbares in Los Angeles. Denn der Psychiater spielt eine grauenvolle Doppelrolle: einerseits der geniale Arzt, andererseits ein Horrorwesen, das als »Dr. John the Night Tripper« willige Jünger für seinen privaten Rachefeldzug rekrutiert. Als Sergeant Lloyd Hopkins von der Polizei von Los Angeles einen rätselhaften Dreifachmord untersuchen soll, stößt er erstmals auf die Spur des verbrecherischen Mediziners.

Ihre Meinung zu »James Ellroy: In der Tiefe der Nacht«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

djan zu »James Ellroy: In der Tiefe der Nacht« 23.05.2010
der beste lloyd hopkins - teil.

gutes psychogramm eines intelligenten, manipulativen killers und dem mann der ihn jagd.schon auf der ersten seite wird einem die gangart dieses romans klargemacht,

hart, schnell und sehr sehr düster.perfekte paarung der begriffe roman noir und hard boiled! sehr empfehlenswert!

98%
Dr. Sanati zu »James Ellroy: In der Tiefe der Nacht« 17.07.2004
Eine erschreckende Reise in die dunklen Ecken der menschlichen Psyche; Eine beklemmende, spannende und anspruchsvolle Geschichte über die Macht der Manipulation. Empfehlenswert !!
1 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu In der Tiefe der Nacht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: