J. D. Robb (Nora Roberts)

J. D. Robb ist das Pseudonym von Nora Roberts. Nora Roberts wurde am 10. Oktober 1950 in Silver Spring, Maryland, als jüngstes von fünf Kindern und einziges Mädchen geboren. Ihre Ausbildung endet mit der High School in Silver Spring. Mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen zog sie Anfang der Siebziger Jahre aufs Land. Sie begann zu schreiben, als sie im Winter tagelang eingeschneit waren und sie jedes im Haus verfügbare Buch gelesen hatte. Drei Jahre später hatte sie hat bereits mehrere fertige Manuskripte in der Schublade, und 1981 wurde ihr Roman »Irish Thoroughbred« veröffentlicht, der über eine halbe Million mal verkauft wird.

Seitdem hat sie bereits über 100 Bücher auf den Markt gebracht, die in 26 Sprachen übersetzt sind. Nora Roberts gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen ihres Genres, dem (historischen) Liebesroman. Hochrechnungen haben ergeben, dass in den USA heute alle fünf Minuten ein Buch von ihr verkauft wird. Von dem Romantic Times Magazine wurde sie mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Unter dem Pseudonym J.D. Robb schreibt sie Kriminalromane mit der Serienheldin Eve Dallas, einer Polizistin in New York im Jahr 2059.

Nora Roberts lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Keedysville, Maryland.

Krimis von J.D. Robb:

Eve Dallas-Reihe:
Rendezvous mit einem Mörder
(1995)
Naked in death
Tödliche Küsse
(1996)
Glory in death
Eine mörderische Hochzeit
(1996)
Immortal in death
Bis in den Tod
(1996)
Rapture in death
Der Kuss des Killers
(1997)
Ceremony in death
Mord ist ihre Leidenschaft
(1997)
Vengeance in death
Liebesnacht mit einem Mörder
(1998)
Holiday in death
Der Tod ist mein
(1999)
Conspiracy in death
Ein feuriger Verehrer
(1999)
Loyalty in death
Spiel mit dem Mörder
(2000)
Witness in death
Sündige Rache
(2000)
Judgement in death
Symphonie des Todes
(2001)
Betrayal in death
Das Lächeln des Killers
(2001)
Seduction in death
Tödliche Unschuld
(2002)
Purity in death
Einladung zum Mord
(2003)
Reunion in death
Der Hauch des Bösen
(2003)
Portrait in death
Das Herz des Mörders
(2003)
Imitation in death
Ein gefährliches Geschenk
(2003)
Remember when
Im Tod vereint
(2004)
Divided in death
Tanz mit dem Tod
(2004)
Visions in death
In den Armen der Nacht
(2005)
Survivor in death
Stich ins Herz
(2005)
Origin in death
Stirb, Schätzchen, stirb
(2006)
Memory in death
In Liebe und Tod
(2006)
Born in death
Sanft kommt der Tod
(2007)
Innocent in death
Mörderische Sehnsucht
(2007)
Creation in death
Ein sündiges Alibi
(2008)
Strangers in death
Im Namen des Todes
(2008)
Salvation in death
Tödliche Verehrung
(2009)
Promises in death
Süßer Ruf des Todes
(2009)
Kindred in death
Sündiges Spiel
(2010)
Fantasy in death
Mörderische Hingabe
(2010)
Indulgence in death
Verrat aus Leidenschaft
(2011)
Treachery in death
In Rache entflammt
(2011)
New York to Dallas
Tödlicher Ruhm
(2012)
Celebrity in death
Verführerische Täuschung
(2012)
Delusion in death
Aus süßer Berechnung
(2013)
Calculated in death
Thankless in death
(2013)
Concealed in death
(2014)
Festive in death
(2014)
Obsession in death
(2015)
Devoted in death
(2015)
Brotherhood in death
(2016)
Apprentice in death
(2016)
Echoes in death
(2017)
Secrets in death
(2017)
Dark in death
(2018)
Leverage in death
(2018)
Eve Dallas-Kurzgeschichten:
Der Mitternachtsmord
(1998)
Midnight in death
Mörderspiele
(enthält die Kurzgeschichten: Der Mitternachtsmord, Mörderspiele, Geisterstunde)
(2001)
Interlude in death
Geisterstunde
(2006)
Haunted in death
Die Tote im Mondschein
(2007)
Eternity in death
Nasses Grab
(2007)
Ritual in death
Mörderstunde
(enthält die Kurzgeschichten: Die Tote im Mondschein, Nasses Grab und Mörderstunde)
(2008)
Missing in death
Big Jack
(2010)
Procession in death
(2010)
Chaos in death
(2011
Taken in death
(2013)
Wonderment in death
(2015)

Mehr über J.D. Robb:

Seiten-Funktionen: