Israel Hame’iri

Israel Hame’iri wurde 1948 im Kibbuz Givat Chaim geboren. Der Frieden-Jetzt-Bewegung zugehörig, begann er bereits während des Militärdienstes zu schreiben. Er studierte Literatur- und Theaterwissenschaft an der Universität Tel Aviv und ist heute Universitätsdozent in Haifa für Drama und Literatur. Seine Erzählungen und Stücke wurden ins Englische und Arabische übersetzt, sein erster Roman »Symbiose« wurde hoch gelobt. Hame’iri lebt mit seiner Familie in einem kleinen Dorf im Norden Israels.

Krimis von Israel Hame’iri:

Ôklê hã-avã.tîa.h
(1988)
Lêl zikkãrôn
(1990)
.Hazîrîm
(1994)
Symbiose Rezension
(2000)
Sîmbyôzã

Seiten-Funktionen: