Octopussy von Ian Fleming

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1966 unter dem Titel Octopussy, deutsche Ausgabe erstmals 1968 bei Scherz.

  • London: Rufus Sewell, 1966 unter dem Titel Octopussy. 122 Seiten.
  • Bern; München: Scherz, 1968 007 James Bond - Riskante Geschäfte. Übersetzt von Willy Thaler. 122 Seiten.
  • Hamburg: Xenos, 1978 007 James Bond und der stumme Zeuge. Übersetzt von Willy Thaler. 127 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1983. Übersetzt von Willy Thaler. ISBN: 3-502-55914-7. 122 Seiten.
  • Hamburg: ELT, 1984. Übersetzt von Willy Thaler. ISBN: 3883890170. 124 Seiten.
  • Ludwigsburg: CrossCult, 2014. Übersetzt von Willy Thaler. ISBN: 978-3864250965. 147 Seiten.

'Octopussy' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Für James Bond, Geheimagent 007, kann Spionage eine dreckige Angelegenheit sein. Ob er einen unberechenbaren Major aufspürt, der ein tödliches Geheimnis mit in die Karibik genommen hat, einen russischen Agenten identifiziert, der aus undurchsichtigen Gründen für ein Fabergé-Ei in einem Sotheby s Auktionshaus bietet, oder unbarmherzig einen Auftragskiller in einer Heckenschützen-Gasse zwischen Ost- und Westberlin niederschießt – Bond schließt den Fall mit verbissener Zielstrebigkeit ab.

Ihre Meinung zu »Ian Fleming: Octopussy«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Octopussy

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: