Howard Linskey

1967 in der Kleinstadt Ferryhill im nordöstlichen England (County Durham) geboren, brachte Howard Linskey die für einen späteren Erfolgsautor außerhalb des Mainstreams üblichen, d. h. buntscheckigen Lebenslauf als Barmann, Catering-Manager oder Pressesprecher usw. hinter sich, bevor er als Journalist Fuß fasste.
Seinen ersten (Kriminal-) Roman veröffentlichte Linskey 2011. The Drop (dt. Crime Machine), ein klassischer Gangster-Thriller, wurde von der Kritik ebenso begeistert aufgenommen wie vom lesenden Publikum. Linskey, der heute mit seiner Familie in der Grafschaft Hertfordshire lebt, schrieb inzwischen eine Fortsetzung, der weitere Teile folgen sollen.

Krimis von Howard Linskey:

David Blake-Reihe:

Crime machine Rezension
(2011)
The drop
Gangland Rezension
(2012)
The damage
Killer instinct Rezension
(2013)
The dead

Ian Bradshaw-Reihe:

No name lane
(2015)
Behind dead eyes
(2016)
Hunting the Hangman
(2017)
The search
(2017)

Seiten-Funktionen: