Die Haischwimmerin von Heinrich Steinfest

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 bei Piper.
Folge 2 der Lilli-Steinbeck-Serie.

  • München: Piper, 2011. ISBN: 978-3-492-05407-2. 320 Seiten.
  • [Hörbuch] Hamburg: Osterwold Audio bei Hörbuch Hamburg, 2011. Gesprochen von Markus Boysen. ISBN: 3869520922. 5 CDs.

'Die Haischwimmerin' ist erschienen als Hardcover Hörbuch

In Kürze:

Meisterpolizistin Lilli Steinbeck hat eine Vergangenheit namens Ivo. Eine traurige Vergangenheit, der sie ihre Klingonennase verdankt. Jahre später bekommt diese Vergangenheit plötzlich Gegenwart eingehaucht, als Ivo durch einen rätselhaften Auftrag aus seinem beschaulichen, aber lillilosen Leben als Baumheiler in der württembergischen Provinz gerissen wird. Er soll für ein Pharma-Unternehmen einen Baum aus der sibirischen Tundra holen. Als Helfer stellt man ihm den rotbemützten Knaben Spirou zur Seite, der nicht nur zufällig so heißt wie eine sehr bekannte belgische Comicfigur … Ihr Auftrag führt Ivo und Spirou in eine unterirdische Verbrecherrepublik – und vielleicht brauchte es genau diesen Umweg auf der Suche nach dem Wunderbaum, damit Ivo Lilli noch einmal begegnen könnte.

Ihre Meinung zu »Heinrich Steinfest: Die Haischwimmerin«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

kritikaster zu »Heinrich Steinfest: Die Haischwimmerin« 27.05.2016
ein einziger kommentar! und der fünf jahre alt! auch das ist eine form von kritik.
wieso der SPIEGEL diesen merkwürdigen schwafler einen MEISTER nennt, bleibt absolut rätselhaft. das ist weder ein krimi, noch ein roman, noch fantasy, es ist einfach nur blödsinn! eine aneinanderreihung von unwahrscheinlichkeiten, bar jeder logischen handlung.
offenbar kann man heutzutage mit dem richtigen agenten jeden mist unter die leute bringen und - wie bei des kaisers neuen kleidern - sagen diese dann auch noch:
EINFACH TOLL, DIESES BUCH. EIN MEISTER!!!
mag stimmen. ein meister im verarschen von lesern.
Bruderconrad zu »Heinrich Steinfest: Die Haischwimmerin« 04.10.2011
Ist das noch ein Kriminalroman? Gut, die Frage hat man sich bei Steinfest in den vergangenen Jahren immer öfter stellen müssen. Ich bin immer ein großer Fan dieses Autors gewesen, habe seine Bücher mit fast missionarischem Eifer weiterempfohlen und gegen jede Kritik verteidigt. Aber nach dem Lesen der "Haischwimmerin" kann ich nur noch sagen: Steinfest driftet ab. Für mich ist das nichts mehr.
Ihr Kommentar zu Die Haischwimmerin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: