Eine Prise Angst von Hannes Nygaard

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2012 bei Emons.

  • Köln: Emons, 2012. 220 Seiten.

'Eine Prise Angst' ist erschienen als

In Kürze:

Große und kleine Verbrecher begehen geschickt getarnte Morde, geraten unfreiwillig in dunkle Machenschaften oder erliegen dem Fluch von Hass, Gier und Leidenschaft. Außergewöhnliche Mordmethoden und skurrile Beteiligte.

Ihre Meinung zu »Hannes Nygaard: Eine Prise Angst«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Eine Prise Angst

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: