Guy Cullingford

Kriminalschriftsteller weiblichen Geschlechts sahen sich in der »guten, alten Zeit« recht häufig vor das Problem gestellt, von ihrem oft chauvinistischen Publikum nicht ernst genommen zu werden. So argumentierte jedenfalls mancher Verleger, der deshalb seinen Krimi-Ladies – offensichtlich feminine Bestsellerautoren wie Agatha Christie, Dorothy Sayers oder Patricia Wentworth geflissentlich ignorierend – nahe legte, sich ein maskulin klingendes Pseudonym zuzulegen. So wurde aus Constance Lindsay Taylor »Guy Cullingford«.

Geboren 1907 in Dovercourt/Essex, begann sie ihre schriftstellerische Karriere 1928. Zunächst schrieb sie Gedichte, Kurzgeschichten und Zeitschriftenartikel. Nachdem sie 1930 geheiratet hatte, zog sie sich für viele Jahre ins Privatleben zurück. Erst 1948 kehrte Taylor zurück. Nunmehr schrieb sie Kriminalromane, deren erster 1948 erschien (»Murder with Relish«). Nachdem die Kinder allmählich erwachsen wurden, widmete sie sich in den 1950er Jahren erneut verstärkt der Schriftstellerei. Ab 1952 erschienen Taylors Werke unter Pseudonym. Gelüftet wurde das 'Geheimnis', als »Guy Cullingford« dem »Detection Club«, der »Crime Writers Association« sowie der »Writers Guild of Great Britain« beitrat.

Nach 1960 vergrößerten sich die Abstände zwischen neuen Cullingford-Thrillern kontinuierlich. Mit dem nach zwölfjähriger Pause erschienenen »Bother at the Barbican« verabschiedete sich Taylor von ihren Lesern. Im Alter von 93 Jahren ist sie 2000 verstorben.

Krimis von Guy Cullingford

  • (1948) Murder with Relish
  • (1952) Wenn Wünsche töten könnten
    If Wishes Were Hearses
  • (1953) Die Katze lässt das Mausen nicht / Post mortem
    Post Mortem
  • (1954) Der Zauberer von Soho Rezension
    Conjurer’s Coffin
  • (1956) Wer andern einen Strick dreht
    Framed for Hanging
  • (1958) Prügelknaben / Ein Uhr nachts
    The Whipping Boys
  • (1960) A Touch of Drama
  • (1962) Frauen gemeinsam sind stark
    Third Party Risk
  • (1964) Schritt ins Verderben
    Brink of Disaster
  • (1968) The Stylist
  • (1979) The Bread and Butter Miss
  • (1991) Bother at the Barbican
  • (1993) My Unfair Lady und andere Geschichten (Stories)
    Thirteen Short Stories

Seiten-Funktionen: