Gerad Donovan

Geboren 1959 in Irland, lebt der Autor heute in New York. Studium der Philosophie und Germanistik, Reisen und klassische Gitarre mit dem Schwerpunkt Johann Sebastian Bach. Er veröffentlichte bislang Gedichtbände, Kurzgeschichten und vier Romane, darunter den in die »Longlist« des Man Booker Prize aufgenommenen Schopenhauer’s Telescope. Winter In Maine wurde zum Buch des Jahres 2008 des englischen »The Guardian« gewählt.

Romane von Gerard Donovan:

Gedichtsammlungen:

  • (1992) Columbus Rides Again
  • (1995) Kings and Bicycles
  • (2000) The Lighthouse

Seiten-Funktionen: