Grappas Gespür für Schnee von Gabriella Wollenhaupt

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 bei Grafit.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Ruhrgebiet, 1990 - 2009.
Folge 19 der Grappa-Serie.

  • Dortmund: Grafit, 2009. 259 Seiten.

'Grappas Gespür für Schnee' ist erschienen als

In Kürze:

Skandal im Bierstädter Rathaus: Jessica Brühl, eine kleine Angestellte im Büro des Oberbürgermeisters, hat seit Jahren die Stadtkasse geplündert, um ihre Kokainsucht zu finanzieren. 1,5 Mio. Euro sind weg. Maria Grappa glaubt nicht an eine Einzeltäterin und fragt sich: Wer kokst noch im Rathaus? Bevor Jessica Brühl der rothaarigen Polizeireporterin Informationen geben kann, wird sie ermordet. Doch sie hinterlässt auf ihrem Handy Fotos von erotischen Schnee-Partys der Bierstädter Politprominenz. SPD-Parteichef Hans-Josef Madig nutzt die Chance und zwingt mithilfe des Schmierenjournalisten Rudi Gies OB Jakob Nagel zurückzutreten. Kurz danach erschüttert ein Doppelmord die Stadt: Ein junges Paar wird nach der Trauungszeremonie von einem unbekannten Heckenschützen brutal niedergeschossen. Ist es nur ein Zufall, dass die Tote Sekretärin im SPD-Parteibüro war und dort mit einer ungewöhnlich hohen Abfindung ausgeschieden ist? Politik und die Gier nach Macht kombiniert mit Sex und Drogen – ein Fall ganz nach Grappas Geschmack.

Ihre Meinung zu »Gabriella Wollenhaupt: Grappas Gespür für Schnee«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Grappas Gespür für Schnee

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: