Blutsbande von Franz Zeller

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 bei Pendragon.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 2 der Franco-Moll-Serie.

  • Bielefeld: Pendragon, 2011. ISBN: 978-3865322562. 268 Seiten.

'Blutsbande' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Mit einem skelettierten Kopf an der Angel haben die beiden Fischer am Leopoldskroner Weiher nicht gerechnet. Aber niemandem scheint der Kopf zu fehlen. Ein Fall für Franco Moll, Chefinspektor in der Abteilung Leib und Leben der Salzburger Kriminalpolizei. Der alleinerziehende Vater kämpft nebenberuflich mit seinem 8-jährigen Sohn Felix und einem Karpfen in der Badewanne.Zur selben Zeit sucht eine Osteuropäerin verzweifelt nach ihrer ver missten Schwester und einer Möglichkeit, als Illegale zu überleben.Molls Kripo-Kollege Oberhollenzer kämpft derweil mit anderen Sorgen und opfert seinen Humor einer Krautsuppendiät. Der frischgebackene Jäger erwacht erst aus seiner Melancholie, als ein Wildschwein ein Leichenteil aus der Erde wühlt.

Ihre Meinung zu »Franz Zeller: Blutsbande«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Blutsbande

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: