Felix Thijssen

Felix Thijssen

Felix Thijssen, geboren 1939 in Rijswijk/Niederlande, lebt mit seiner Frau seit 1970 in den französischen Cevennen in einem alten Templer-Schloss, wo er sechs Stunden täglich schreibt und die restliche Zeit auf seinem Gut arbeitet. Oder wie Thijssen es selbst sagt: Er schafft sich eine gesunde Balance zwischen Körper und Geist. Er ist Autor von ca. 60 Büchern, darunter Krimis, Western, Sciencefiction, Drehbücher für Film und Fernsehen und ein autobiographischer Roman. Cleopatra wurde 1999 als bester niederländischer Kriminalroman mit dem »Bruna Gouden Strop« ausgezeichnet.

Krimis von Felix Thijssen:

Max Winter-Reihe:
Cleopatra Rezension
(1998)
Cleopatra
Isabelle Rezension
(1999)
Isabelle
Tiffany Rezension
(2000)
Tiffany
Ingrid Rezension
(2001)
Ingrid
Caroline
(2001)
Caroline
Charlotte
(2002)
Charlotte
Rosa Rezension
(2003)
Rosa
Rebecca Rezension
(2004)
Rebecca
De blauwe nacht
(2007)
Esperanza
(2008)
Amanda
(2008)
Lydia
(2010)
Charlie Mann-Reihe:
Wildschut
(1980)
Jachtschade
(1981)
Ratteval
(1982)
Ontsnapping (Kurzgeschichte)
(1983)
Koud spoor
(1986)
Het Koeweit contract
(1987)
De tweede man
(1988)
Vuurproef
(1990)
Doodsvogel
(1985)
Iris
(1987)
Onder de spekboom
(1997)
Finstere Wasser Rezension
(2006)
Het diepe water
Spelen met vuur
(2012)

Foto-Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Grafit-Verlags.

Mehr über Felix Thijssen

Seiten-Funktionen: